Sulitjelma - Kvikkjokk

Diese Tour führt durch das nördliche Grenzgebiet von Norwegen und Schweden, entlang des Sulitjelma Gebirges. Startpunkt ist die kleine Ortschaft Sulitjelma in Nordnorwegen, Endpunkt die STF Fjällstation Kvikkjokk in Schweden. Da die Route auf norwegischer Seite im Winter komplett unmarkiert ist, wird sie nur wenig begangen. Auf unserer Backcountry-Skitour im März 2016 durften wir die weite Landschaft in vollkommener Einsamkeit genießen, lediglich gegen Ende der Tour sind uns auf schwedischer Seite ein paar saamische Eisangler begegnet. In Schweden ist die Strecke dann größtenteils markiert und bei guter Sicht einfach zu folgen.

 

Wer nicht im Zelt übernachten möchte, kann die Hütten der norwegischen und schwedischen Wandervereine ansteuern. In Norwegen sind die rustikalen kleinen Hütten auf dieser Strecke alle unbewirtschaftet und man benötigt den DNT-Hüttenschlüssel, um dort übernachten zu können. In Schweden ist in der Zeit um Ostern ein Hüttenwart vor Ort (genaue Öffnungszeiten sind auf der STF Webseite zu finden); außerhalb der Saisonzeiten ist ein kleiner Notraum für die Wanderer bzw. Skifahrer offen.

 

Wir empfehlen diese Tour Personen mit Erfahrung im winterlichen Fjäll, insbesondere mit guter Orientierungsfähigkeit, auch bei schlechter Sicht.

Streckenprofil

  1. Sulitjelma -> Ny Sulitjelma -> Lomi (11 km)
  2. Lomi -> Muorki (17 km)
  3. Muorki -> Pieskehaure (11 km)
  4. Pieskehaure -> Vaimok (18 km)
  5. Vaimok -> Tarrekaise (22 km)
  6. Tarrekaise -> Njunjes (6 km)
  7. Njunjes -> Kvikkjokk Fjällstation (16 km)

 

Im Winter sind die Tagesetappen z. T. etwas kürzer, da man über die Seen abkürzen kann.

Daten

Länge: 6-7 Tage (plus 1 Reservetag)
Beste Reisezeit: Wintertouren: Ende Februar - Anfang April
Übernachtung:

Hütten oder Zelt

(DNT-Schlüssel in Norwegen nötig)

An-/Abreise:

 

Nach Sulitjelma:

1. Flug nach Bodö

2. Bus Bodö -> Fauske

3. Bus Fauske -> Sulitjelma

 

Von Kvikkjokk:

1. Bus Kvikkjokk -> Jokkmokk

2. Bus Jokkmokk -> Lulea oder Kiruna

3. Flug von Lulea oder Kiruna

   

 

Folge uns auf Instagram.